Über den ISA


Share
 

Über den Internationalen Süßstoffverband (ISA, International Sweeteners Association)

Der Internationale Süßstoffverband (ISA, International Sweeteners Association) ist eine unter belgischem Recht registrierte gemeinnützige Organisation und vertritt Hersteller und Anwender kalorienarmer Süßstoffen. Der ISA wird von der Europäischen Kommission, nationalen und internationalen Regulierungsbehörden sowie der Weltgesundheitsorganisation anerkannt. Als Nicht-Regierungsorganisation hat sie Beobachterstatus bei der Codex Alimentarius-Kommission, die internationale Lebensmittelstandards erstellt.

Der ISA informiert und unterrichtet über die neuesten Ernährungs- und wissenschaftlichen Informationen zur Rolle und zu den Vorteilen kalorienarmer Süßstoffe und zu Lebensmitteln und Getränken, in denen sie enthalten sind. Der ISA unterstützt die Forschung und vermehrt das Verständnis der Rolle, die kalorienarme Süßstoffe für eine ausgeglichene Ernährung spielen können.

Die Aufgabe der ISA

Die ISA betrachtet es als ihre Aufgabe, bei allen wichtigen Diskussionen über kalorienarme Süßstoffe zu informieren, die Diskussionen zu steuern und die Interessen ihrer Hersteller und Konsumenten zu fördern.

Die Arbeit der ISA

Die ISA arbeitet für eine optimale Gesetzgebung zu allen kalorienarmen Süßstoffen und die Harmonisierung der Bestimmungen, die ihre Anwendung regeln. Die ISA ist international tätig, mit Schwerpunkt auf der Europäischen Gemeinschaft.

Die ISA beobachtet ständig die Aktivitäten von Medien und staatlichen Stellen in ganz Europa und im Rest der Welt und fördert aktiv den Austausch wissenschaftlicher Informationen zwischen nationalen Behörden und Vertretern von Wissenschaft und Gesundheitsberufen.

Die ISA möchte sicherstellen, dass alle Zielgruppen – von der Wissenschaftsgemeinschaft bis hin zu den Medien – über aktualisierte, korrekte und unparteiische Daten zur Rolle von Süßstoffen in der modernen, ausgewogenen Ernährung verfügen. Die ISA ist eine zentrale Informationsquelle für nationale und europäische Regulierungsbehörden, Gesundheitsorganisationen, Medien und Verbraucher.

Datenschutzerklärung

Einführung

In diesem Dokument beziehen sich "wir" und "unser" auf die International Sweeteners Association (ISA) in der Avenue de Tervueren, 13a, Box 7; 1040 Brüssel; Belgien. Die International Sweeteners Association (ISA) ist eine internationale Non-Profit-Organisation und in Belgien registriert.

Diese Datenschutzerklärung legt fest, wie wir bestimmte Informationen über Personen erheben, verarbeiten, verwalten und speichern.

Zu diesen Personen, die auch als "Datensubjekte" bekannt sind, können ISA-Mitglieder, Kandidaten, die auf Beratungsangebote antworten, Geschäftskontakte und andere Personen gehören, mit denen der Verband in Beziehung steht oder Kontakt aufnehmen muss.

ISA verpflichtet sich, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich der EU-Verordnung 2016/679 über die allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR), zu behandeln. ISA verpflichtet sich insbesondere, personenbezogene Daten nur dann zu erheben und zu verarbeiten, wenn sie fair, transparent und auf der Grundlage gültiger Rechtsgrundlagen verarbeitet werden, für bestimmte rechtmäßige Zwecke erhoben werden, angemessen, relevant und nicht übertrieben sind, korrekt und auf dem neuesten Stand sind, nicht länger als nötig aufbewahrt werden, in geeigneter Weise geschützt sind und nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden, sofern keine angemessenen Schutzmaßnahmen bestehen.

In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, welche personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten, zu welchen Zwecken, aus welchen Rechtsgründen, wer die Empfänger sind, wie lange diese Daten aufbewahrt werden, ob wir sie an Dritte weitergeben und welche Rechte Sie als Betroffene haben.

Welche persönlichen Daten erheben wir?

ISA kann die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten erfassen, soweit dies zur Erreichung der in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich ist:

  • Identifikationsdaten, wie Name, Vorname, Foto, nationale Ausweisnummer;
  • Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift;
  • Persönliche Daten wie Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit;
  • Finanzdaten, wie z.B. Bankverbindung;
  • Bildungs-, Berufs- und Beschäftigungsdaten, wie z.B. Universität, Fachrichtung, Funktion, Qualifikation, frühere Arbeitgeber;

In den meisten Fällen erheben wir personenbezogene Daten direkt von den Betroffenen, aber wir können auch personenbezogene Daten von Dritten (z.B. dem Arbeitgeber der Betroffenen oder einer Behörde) erhalten.

Wenn Sie uns Informationen über unsere Website zur Verfügung stellen, tun Sie dies über eine sichere Verbindung, die gewährleistet, dass niemand sonst Ihre Daten einsehen oder darauf zugreifen kann, während Sie sie bereitstellen.

Warum und auf welcher Grundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Im Rahmen ihres allgemeinen Auftrags verarbeitet ISA personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  • Für die allgemeine Mitgliederverwaltung: ISA hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten von ISA-Mitgliedern zum Zwecke der Verwaltung der Mitgliedschaft und der Erhebung von Mitgliedsbeiträgen. Als AISBL in Belgien (Association internationale sans but lucratif) ist ISA auch in Bezug auf die Organisation von Generalversammlungen und Vorstandssitzungen an das belgische Recht gebunden.
  • Für die Organisation von Veranstaltungen und Konferenzen: ISA verarbeitet Identifikationsdaten von Personen, die sich zur Teilnahme an Veranstaltungen und Konferenzen anmelden, die von ISA zum Zweck der Verwaltung der Anmeldung und Teilnahme an solchen Veranstaltungen organisiert werden, da ISA seinen Verpflichtungen als Organisator der Veranstaltungen gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen nachkommen muss, die von den Personen ausdrücklich akzeptiert werden und/oder auf der Grundlage der Zustimmung zu bestimmten personenbezogenen Daten.
  • Für die Verwaltung der Website: ISA verarbeitet Identifikationsdaten von Personen, die sich auf der ISA-Website registrieren und ihre ausdrückliche Zustimmung geben, Newsletter oder Informationen von ISA zu erhalten oder sich über die verschiedenen digitalen Plattformen von ISA ("Facebook, Twitter, LinkedIn" etc.) mit ISA zu verbinden.
  • Für das Vertragsmanagement: ISA hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten von Vertretern und Ansprechpartnern von Unternehmen und Verbänden, mit denen ISA Verträge abschließt (z.B. im Hinblick auf Dienstleistungs-, Beratungs- und Forschungsverträge).
  • ISA hat auch ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit dies unbedingt erforderlich ist, um den Austausch mit Personen zu ermöglichen, die sich mit ISA durch die Anmeldung zum ISA-Newsletter, durch die Teilnahme an ISA-Umfragen oder durch die Kontaktaufnahme mit ISA bezüglich der von ihr erbrachten Dienstleistungen beschäftigt haben.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

ISA speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist, z.B. für die Dauer eines Vertragsverhältnisses oder eines Projekts, und für einen Zeitraum danach, wenn dies nach geltendem Recht oder im primären Interesse der betroffenen Personen erforderlich ist. ISA übermittelt keine personenbezogenen Daten außerhalb des EWR.

Welche Rechte haben Sie als Betroffene und wie können Sie diese ausüben?

Als Betroffener haben Sie in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, folgende Rechte, vorbehaltlich geltender gesetzlicher Einschränkungen:

  • Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten;
  • Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Inhaber zu übermitteln;
  • Recht, der Verarbeitung ganz oder teilweise zu widersprechen, wenn dies gesetzlich zulässig ist;
  • Recht, keine automatisierten Einzelentscheidungen zu treffen, einschließlich der Erstellung von Profilen innerhalb der vom Gesetz vorgegebenen Grenzen;
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten;
  • Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in der EU einzureichen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten oder wenn Sie nicht damit einverstanden sind, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, sollten Sie Ihre Anfrage per E-Mail zusammen mit einer Kopie Ihres Ausweises (den wir nur zur Überprüfung Ihrer Identität verwenden werden) an ISA, als Inhaber der Datenverarbeitung, an die folgende Adresse richten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ISA ist bestrebt, auf Anfragen von Betroffenen innerhalb von maximal einem Monat nach Eingang des Antrags zu antworten.

Webseiten Dritter

Wir können von Zeit zu Zeit die Websites von Partnernetzwerken oder -organisationen, von und zu den Websites Dritter und von und zu allen Social Media Plattformen empfehlen und verlinken. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites oder Social-Media-Plattformen folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites und Social-Media-Plattformen ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben sollten, die deren Verwendung der Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen, regeln und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Richtlinien zu überprüfen, bevor Sie persönliche Daten an diese Websites oder Social Media-Plattformen übermitteln.

Cookies

Beim Besuch unserer Website wird automatisch eine kleine Textdatei ("Cookie") auf Ihrem Computer gespeichert. Das besondere Verhalten jedes einzelnen Nutzers wird weder beobachtet noch aufgezeichnet. Die Informationen, die wir während eines normalen Besuchs erhalten und speichern, werden ausschließlich innerhalb der International Sweeteners Association (ISA) zum Zwecke der Optimierung dieser Website und ihrer Nutzung verwendet. Sie werden nicht zu Identifikationszwecken verwendet, außer bei Angriffen, die Straftaten darstellen oder die die Funktionsfähigkeit unserer Website verhindern oder beeinflussen.

VIDEOS

video image

play image

„Do it for you – Tun Sie es für sich” ISA für Weltdiabetestag 2017

Leben. Es ist nie zu Ende für uns Frauen. Manchmal sind wir so mit den Bedürfnissen unserer Kinder, unserer Partner und mit den täglichen Aufgaben beschäftigt, dass wir aus den Augen verlieren, was wir brauchen. Aber wenn Sie Typ 1, Typ 2 oder Schwangerschaftsdiabetes haben, ist es unerlässlich, dass Sie sich auch um sich selbst kümmern. Also was immer Sie heute für andere tun, vergessen Sie nicht, auch etwas für sich selbst und Ihre Gesundheit zu tun.